Zur Übersicht

Hugendubel

Jugend ohne Gott (Hamburger Lesehefte)

1,90 €
inkl. gesetzl. Mwst.
Nur noch wenige verfügbar

Im Stern-Center Potsdam:

Produktbeschreibung

Artikelnummer: 9783872912299
Autor/Verlag: Horváth, Ödön von

[Bearbeitet: Schött, Sandra]
Reihe: Hamburger Lesehefte/230
112 Seiten
von 2015
In Jugend ohne Gott schildert Ödön von Horváth die Gefahren eines faschistischen Staates und dessen schädliche Wirkung auf die Jugendlichen. Am Beispiel eines 34-jährigen Lehrers zeigt er auf, wie der Einzelne in einer Diktatur für das freie Äußern seiner Meinung verurteilt wird. Also passt er sich an, um seine Stellung nicht zu verlieren. Im Laufe des Romans, nach den Erfahrungen in einem militärisch organisierten Zeltlager und dem Mord an einem Schüler, vollzieht sich in dem Lehrer ein Wandel. Er, der nach den Erfahrungen des Ersten Weltkriegs nicht mehr an Gott glaubt, beschließt nun, als Konsequenz seines zurückgewonnenen Glaubens, die Wahrheit zu sagen und den Mord aufzuklären auch mit der Gefahr, selbst belastet zu werden. Das Thema des Romans ist auch heute noch aktuell.

Person Horváth, Ödön von
Autor Horváth, Ödön von
Genre Schule